• Die Stadt Velikije Luki, Novoseleninskaja Straße, 9-W
  • +7 (81153) 6-10-05
  • +7 (911) 893-41-04
  • +7 (916) 977-16-44
  • info@m-konstruktor.ru

Fertigungslinie für PK-Platten

Die Nutzung der Fertigungslinie für PK-Platten ist wirtschaftliches Verfahren zur Herstellung von Deckenplatten. Diese Ausrüstung erlaubt es, Hohlraumplatten unmittelbar an einem Bauobjekt herzustellen und lässt sich außerhalb wie innerhalb der Produktionsräume aufstellen. Das ist keine automatische Fertigungslinie und erfordert für ihre Ausbeutung mehrere Bediener. Dabei sind die Ausrüstungskosten wesentlich niedriger, als der Preis automatischer Pendants. Außerdem, ist ihre Montage so gut wie kostenfrei.

Die mit Hilfe dieser universellen Produktionsanlage hergestellten Betonerzeugnisse entsprechen voll den staatlichen Industrienormen. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine längliche Kraftform, aber die Hohlräume in fertigen Erzeugnissen werden mit Hilfe von Schaumstoffeinsätzen gebildet. Diese bleiben forthin in den Platten zurück und verleihen den Betonbauteilen hohe schalldämmende Eigenschaften.

Besonderheiten der Fertigungslinie von PK-Platten „M-Konstruktor“

Bei der PK-Platten-Fertigungslinie handelt es sich um zusammengesetzte Modulkonstruktion, die mit einer Armaturspannvorrichtung ausgestattet ist. Mit ihrer Hilfe lassen sich Deckenplatten von Typenmaßen 10, 12 und 15 formen. Die Breite wird durch Versetzung der Längsbordwand geregelt. Die Länge der Fertigungslinie beträgt 15 bis 100 m.

Die Linie schließt folgende konstruktive Bauelemente ein:

•    Formungsblöcke (Betonfächer)

•    Widerlagerblock

•    Spannblock

•    Trennvorrichtungssatz, womit die Länge der PK-Platten eingeschränkt wird (die Trennvorrichtungen

      werden vor dem Betonverguß installiert).

 

Die Fertigungslinie „M-Konstruktor“ ist leicht montier- und demontierbar. Ihre Montage erfordert keine Sonderqualifikation des Personals. Die Blöcke werden miteinander verschraubt.

Die Fertigungstechnologie der PK-Platten mit Hilfe einer solchen wirtschaftlichen Produktionslinie wird in Osteuropa und anderen Regionen der Welt für weniggeschössigen Bau angewandt.