• Die Stadt Velikije Luki, Novoseleninskaja Straße, 9-W
  • +7 (81153) 6-10-05
  • +7 (911) 893-41-04
  • +7 (916) 977-16-44
  • info@m-konstruktor.ru

Metallformen für Mikrotunnel-Röhre

Verwendungszweck

Drucklose Rohre elliptischen Querschnitts sind Stahlbetonerzeugnisse mit einem Durchmesser von 2 bis 3,5 m und einer Länge von maximal 2,5 m. Sie werden zum Einrichten von Kanalisationen, Wasserabflusssystemen, zum Verlegen von unterirdischen Leitungen eingesetzt und ermöglichen ungehinderten Selbstfluss von kommunalem und häuslichem Abwasser und Regenwasser.

Zur Herstellung der Rohre elliptischen Querschnitts wird ein Schwerbeton angewandt. Die Rohre haben eine glatte Oberfläche und sind inwendig mit Bewehrung verstärkt. Dank ihrem hochfesten Aufbau können die Erzeugnisse höhere Belastungen durch den Bodendruck, die Vibrationen des Stadtverkehrs und aggressive Außeneinwirkungen standhalten.

Die Beständigkeit der drucklosen Rohre wird dank einem Stützfuß an deren unteren Ende gewährleistet. Vor dem Verlegen der Rohre wird ein flacher Erdunterbau vorbereitet. Die Verlegetiefe von Versorgungsleitungen, sowie die Produktion der Rohre elliptischen Querschnitts werden durch GOST genormt. Die Erzeugnisse werden im Rüttelgußverfahren hergestellt. Drucklose Rohre elliptischen Querschnitts sind Stahlbetonerzeugnisse mit einem Durchmesser von 2 bis 3,5 m und einer Länge von maximal 2,5 m. Sie werden zum Einrichten von Kanalisationen, Wasserabflusssystemen, zum Verlegen von unterirdischen Leitungen eingesetzt und ermöglichen ungehinderten Selbstfluss von kommunalem und häuslichem Abwasser und Regenwasser.

Zur Herstellung der Rohre elliptischen Querschnitts wird ein Schwerbeton angewandt. Die Rohre haben eine glatte Oberfläche und sind inwendig mit Bewehrung verstärkt. Dank ihrem hochfesten Aufbau können die Erzeugnisse höhere Belastungen durch den Bodendruck, die Vibrationen des Stadtverkehrs und aggressive Außeneinwirkungen standhalten.

Die Beständigkeit der drucklosen Rohre wird dank einem Stützfuß an deren unteren Ende gewährleistet. Vor dem Verlegen der Rohre wird ein flacher Erdunterbau vorbereitet. Die Verlegetiefe von Versorgungsleitungen, sowie die Produktion der Rohre elliptischen Querschnitts werden durch GOST genormt. Die Erzeugnisse werden im Rüttelgußverfahren hergestellt.

Die Firma „M-Konstruktor“ produziert die Metallformen für drucklose Betonrohre elliptischen Querschnitts.

Zusammensetzung der Rohrformungsanlage:

  • Festes Untergestell

Dient zum Positionieren vom Untersatz und Innenaußenmantel zueinander.

  • Untersatz

Ist ein unteres Formungselement und zentriert den Außenmantel.

  • Außenmantel

Ist mit Verschlüssen und Führungen zum Fixieren von Außenmassen der Stahlbetonrohre ausgestattet.

  • Innenmantel

Ist mit einem hydraulisch angetriebenen beweglichen Keil ausgestattet.

  • Formungsring

Dient zum Formen von Oberrand des Stahlbetonerzeugnisses.

  • Haube

Schutzt den Innenraum vor Betongemisch und dessen Weiterleiten.

  • Hydrozylinder

Mit ihrer Hilfe kann sich der Keil im Innenmantel bewegen.

  • Strömungsteiler

Stellen den synchronen Betrieb von Hydrozylindern sicher.

 

Zum Vollkomplettieren kann man auch einen Dampfhemd erwerben, der die Entschalfestigkeit der Erzeugnisse beschleunigt. Beim Vorhandensein des Dampfhemdes erfolgen die Beheizung und das Erreichen der Entschalfestigkeit direkt vor Ort. Es ist nicht erforderlich, die Form in die Dampfkammer zu übertragen.

Bei korrektem Betrieb und rechtzeitiger Reparatur halten die Metallformen der Firma „M-Konstruktor“ über 1000 Zyklen aus.

Produktionstechnologie

1 Vorbereitung der Form

Die Form wird auf einem festen Untergestell installiert, das am Boden befestigt ist. Der Untersatz und der Innenmantel werden danach mit Hilfe von Zentrierstiften montiert. Dann wird der Außenmantel installiert, der mit Klappklemmen zum Untersatz befestigt wird. Nach der Befestigung des Außenmantels müssen die Rüttler auf 3 Ebenen ihrer Höhe (untere, mittlere und obere) platziert werden, um eine allmähliche Hochverdichtung des Betongemisches zu gewährleisten.

Der nächste Schritt ist die Installation der Schutzklappe gegen das Eindringen des Betongemisches in den Unterteil der Anlage.

2 Gießen der Form

Der Prozess des Gießens von Betongemisch wird durch den Betrieb von Rüttlern der entsprechenden Gießebene begleitet: vom unteren zum oberen Gurt. Ohne ca. 100 mm Beton bis zur Oberkante zu gießen, wird der Oberring, der zum Formen der Rohrkante dient, eingebaut.

Nach Gießen von Betongemisch in die Metallform werden die Rüttler aus der Anlage entfernt und die Form wird in die Dampfkammer übertragen.

3 Entschalung der Form

Nachdem das Betongemisch die Entschalfestigkeit erreicht hat, wird die Form in einen Entschalbereich übertragen, der mit einer Hydraulikstation ausgestattet ist, an die die Zylinder des Innenmantels angeschlossen sind, und der Keil des Innenformbilders wird in Bewegung gesetzt, wodurch sein Querschnitt reduziert wird. Dann wird der Innenformbilder vom Erzeugnis entfernt, der Außenformbilder mit Hilfe von Verschlussschrauben geöffnet und das Erzeugnis in den Endbearbeitungsbereich übertragen.

Wichtig: Zum Kanten und Übertragen werden umrüstbare Bandagentraversen mit unterschiedlichen Bandagengrößen benötigt.

Zum Vollkomplettieren kann man auch einen Dampfhemd erwerben, der die Entschalfestigkeit der Erzeugnisse beschleunigt. Beim Vorhandensein des Dampfhemdes erfolgen die Beheizung und das Erreichen der Entschalfestigkeit direkt vor Ort. Es ist nicht erforderlich, die Form in die Dampfkammer zu übertragen.

Vorteile

1000 Güsse

Bei korrektem Betrieb und rechtzeitiger Reparatur halten die Metallformen der Firma „M-Konstruktor“ über 1000 Zyklen aus.

Hohe Qualität

Die interne Kontrolle, die in jeder Phase der Herstellung von Metallformen durchgeführt wird, ermöglicht es, die erforderliche Qualität des Metallerzeugnisses zu garantieren.

Individuelles Herangehen

Zur Bestellung sind die Metallformen für drucklose Betonrohre mit einem Durchmesser von 600 bis 3000 mm (mit einem Schritt von 200 mm) und einer Höhe von maximal 2,5 m verfügbar.

Darüber hinaus produziert das Werk Kopfbügel für zylindrische Kettenglieder und Formen für kegelförmige und rechteckige Kettenglieder.

 

Preis, Herstellungsdauer und Lieferung

Informationen zu Preisen und Herstellungsdauer können Sie von den Spezialisten des Werks unter der Telefonnummer +7 (81153) 6-10-05 und per E-Mail info@m-konstruktor.ru erhalten.

Die Produkte werden in alle Regionen der Russischen Föderation sowie in die Länder der Eurasischen und Europäischen Union geliefert. Sie können auf der Straße, Schiene oder See transportiert werden.

Präsentation herunterladen "Metallformen für Mikrotunnel-Röhre"